Sie sind hier: Bedeutung der Feiertage

Am 3. November findet jährlich der Weltmännertag statt, es ist jedoch leider kein Feiertag. Dieser Tag wurde im Jahr 2000 ins Leben gerufen und soll das Bewusstsein der Männer im gesundheitlichen Bereich erweitern.

Weltmännertag 2017, 2018, 2019:

30 Gründe, warum es wunderbar ist ein Mann zu sein

1) Telefongespräche dauern nur 30 Sekunden.
2) Für 5-Tages-Urlaube benötigst Du nur EINEN Koffer.
3) Du musst nicht das Sexualleben Deiner Freunde therapieren.
4) Die Schlangen vor dem Klo sind 80% kürzer.
5) Alten Freunden ist es egal, ob Du zu- oder abgenommen hast.
6) Wenn Du durch TV-Programme zappst, brauchst Du nicht anhalten, wenn Du jemanden weinen siehst.
7) Deine Orgasmen sind nicht vorgetäuscht.
8) Du brauchst Dir nicht den Rock festzuhalten, wenn Du eine Treppe hinaufgehst.
9) Du musst nicht in Grüppchen auf's Klo gehen.
10) Du kannst morgens in 10 Minuten geduscht und fertig sein
11) Beim Sex musst Du nicht um Deinen Ruf besorgt sein.
12) Deine Unterwäsche kostet 5 Euro im Dreierpack.
13) Es macht niemandem etwas aus, wenn Du 34 und noch nicht verheiratet bist.
14) Du kannst 90% Deiner Zeit nach dem Aufstehen an Sex denken.
15) Dir sind drei Paar Schuhe mehr als genug.
16) Du kannst Dein T-Shirt einfach ausziehen, wenn Dir zu heiß ist
17) Du brauchst Deine Wohnung nicht jedes Mal putzen, wenn Besuch kommt.
18) Auto-Mechaniker belügen Dich nicht.
19) Du kannst mit einem Freund stundenlang ohne ein Wort zu sagen fernsehen, ohne zu denken "er ist sauer auf mich".
20) Du kannst mit gespreizten Beinen sitzen, ohne darüber nachdenken zu müssen, was Du gerade anhast.
21) Du bekommst für die gleiche Arbeit mehr Geld.
22) Die Leute schauen Dir nicht in den Ausschnitt, wenn Du mit Ihnen redest.
23) Du kannst einen Freund besuchen, ohne ihm ein Geschenk mitzubringen.
24) Du kannst Kondome kaufen, ohne dass sich der Verkäufer vorstellt wie Du wohl nackt aussiehst.
25) Pornofilme sind für DICH gemacht.
26) Dass Dir eine Person nicht sympathisch ist, heißt noch lange nicht, dass Du Dir keinen Sex mit ihr vorstellen kannst.
27) Die Fernbedienung gehört Dir allein.
28) Es gibt immer einen TV-Kanal, auf dem gerade Sport läuft.
29) Du kennst nur einen Gemütszustand.
30) Du brauchst Dir nicht die Beine rasieren.

Der Mann und das Holz:

Vom Fällen, Hacken und Feuermachen

„Na ja, vielleicht beim Holzhacken.“ Angela Merkel auf die Frage, ob sie Männer beneide. Wussten Sie, dass der höchste Holzverbrauch aus Butan gemeldet wird – und nicht etwa aus Skandinavien oder Russland? Dass die Bäume für das beste Brennholz im Frühjahr gefällt werden? Dass es einen Unterschied macht, ob Holz „Borke oben“ oder „Borke unten“ gestapelt wird? Dass der Holzstapel Rückschlüsse auf den Charakter des Staplers zulässt? Aprikosenholz brennt anders als Mandelholz. Birkenholzscheite verströmen im Kamin einen feinen Duft… Davon erzählt Lars Myttings Buch, das gleichzeitig auch eine Anleitung ist zum Fällen, Hacken, Stapeln – und die Kunst lehrt, ein schönes Kaminfeuer am Brennen zu halten. Wer früher ein Taschenmesser in der Tasche hatte, wird nach Konsultation dieser ebenso informativen wie unterhaltsamen und anekdotenreichen „Bibel“ zu Axt oder Säge greifen. Mit Mytting wird aus einem nostalgischen Gefühl eine Bewegung, eine sinnliche Erfahrung, eine Leidenschaft, die nicht nur den Praktiker im Wald, sondern auch den „Armchair Woodsman“ zu Hause erfasst.

Männergrillbuch: Männer sind die besten Griller

Männer-Grillbuch - Ein super umfangreiches Grillwerk mit allem was Spaß macht, was schmeckt und was man schon immer gern ausprobieren wollte. Nicht nur für Männer - ABER BESONDERS FÜR MÄNNER! DAS KANN MANN! Das umfangreiche Grillbuch bietet alles, was man gerne ausprobiert, von Fleisch, Fisch und Vegetarisch bis zum leckeren Dessert. Lassen Sie sich Anregungen geben für den richtigen Grill, das passende Brennmaterial, Tipps zum Anglühen oder sicherem Grillen, die kleinen nützlichen Helfer und wie Ihr Grillabend zu einer perfekten Grillparty wird. Hardcover, matt mit Spotlack, 224 farbige Seiten.

Bierkrug mit Gravur des Namens und des Jahres